Banner
Home GenWiki Zeitschrift Veranstaltungen Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Databanky > Náhrobní kameny > Braunschweig

Deutsch English Francais Nederlands Svenska Dansk Magyar Español Русский Italiano Polski Norsk
:: Soupisy
 
Hřbitovy
Pfeil Podle spolkových zemí
Pfeil Podle PSČ
Pfeil židovský
Pfeil Mimo Německa
Pfeil Od spolků
Pfeil Ty nejnovější
Pfeil Jako mapa
Jmeno  
Zvláštní hroby
Odkazy
Další informace
 
:: Statistika
 
:: Spolupráce
 
Kontakt
FAQ (Časté otázky)
Login


Náhrobní kameny

zum vorherigen

Lapidarium St. Petri, Braunschweig

zum nächsten
Na této hrobce jsou zaznamenány:
Schaper, Elisabeth * k.A., + k.A.
Steding, Erhard * k.A., + k.A.
Steding, Henning * 1598, + 1671

Pozor: jedna další Fotografie tohoto hrobu dále dole!


Obrazový pramen: , 2017
Nápis

SISTE GRADUM VIATOR / HEIC / SITae SUNT EXUVIae / VIRI / REVERENDI ET CLARISSIMI / D(OMINI) M(AGISTRI) HENNINGJ STEDINGY / HUIUS ECCLESIae PETRINae PASTORIS / ET MINISTERY SENIORIS DIGNISSIMI / BRUNSVIGae A(NNO) M D XCUIII D(IE) XX SEPTEMBRIS / PATRE D(OMINO) M(AGISTRO) ERHARDO STEDINGIO / EJUSD(EM) ECCLESIae PASTORE ET MINISTERY SENIORE / MATRE VERO ELISABETA SCHAPER NATI / PIETATE DOCTRINA ET INTEGRITATE PRaeSTANTIS / QVI FIDELIS ANIMARUM CUSTOS / IN VERA CHRISTI AGNITIONE DEBITUM NATURae / PERSOLVIT D(IE) XXII DECEMBRIS A(NNO) M D CLXXI / ET ANIMA SUA CUSTODITA IN FASCICULO VIVENTIUM / CORPORE AUTEM HOC TUMULO HONORIFICE CONDITO / CUM OMNIBUS SANCTIS GLORIOSAM RESURRECTIONEM / EXPECTAT / JTA SENEX SEPTUAGENARIUS / SERVUS DEI FIDELISSIMUS / OMNIBUS VITae VIRIBUS ENERVATUS / MORTE EXTINCTUS VITAM aeTERNAM / ET CURARUM OMNIUM REQUIEM ADSECUTUS / ERGO VIATOR / AETERNAM TANDEM QVI GAUDES VIVERE VITAM / DISCE MORI

PSALM LXXXIV U XI / Ich will lieber der thür hüten in meines Gottes / hause den lange wohnen in der gottlosen hütten


Übersetzung:
Verweile, Wanderer. Hier liegen die Gebeine des ehrwürdigen und hochberühmten Mannes, des Herrn Magister Henning Steding, Pastor an dieser Kirche St. Petri und überaus würdiger Senior des (Geistlichen) Ministeriums. Er wurde in Braunschweig am 20. September des Jahres 1598 geboren, sein Vater war Herr Magister Erhard Steding, Pastor an derselben Kirche und Senior des (Geistlichen) Ministeriums, seine Mutter aber Elisabeth Schaper. Er zeichnete sich aus durch Frömmigkeit, Gelehrsamkeit und Redlichkeit. Er löste als treuer Wächter über die Seelen
in wahrer Erkenntnis Christi die Schuld der Natur ein am 22. Dezember des Jahres 1671, und während seine Seele bewahrt ist im Bündelchen der Lebenden, der Körper aber unter diesem Grabhügel ehrenvoll bestattet ist, erwartet er mit allen Heiligen die ruhmvolle Auferstehung. So wurde der siebzigjährige Greis, der treueste Diener Gottes, an allen Kräften des Lebens geschwächt, durch den Tod ausgelöscht und hat das ewige Leben und Ruhe von allen Sorgen erlangt. Also, Wanderer, der du froh bist, schließlich ein ewiges Leben zu leben, lerne zu sterben!


Obrazový pramen: , 2017

:: Odkaz